Meine rote Vespa Primavera

 

vom Typ 125 3V i.e. Baujahr 2015 braucht keine Schraubenschlüssel, daher habe ich mich damals zu einer neuen entschieden. Die alten 2-Takt Stinker sind sicher Cool, doch wie bereits erwähnt brauche ich das Ding zum Fahren und nicht zum "Schlüsseln" ;-)  Mit ihren 10.7 PS ist sie nicht die schnellste, spielt aber in unserem Fall keine Rolle. Für mich waren die handliche Grösse und das vernünftige Gewicht ausschlaggebend, denn sie passt genau in die Heckgarage von unserem neuen Wohnmobil. Meine Enkelin Emily fühlt sich auf dem Sozius Pudel wohl und für eine Spritztour braucht man sie nicht zweimal zu fragen.

 


VESPA in der Camargue

Hier geht's zum Bericht


VESPA in Sisteron

Hier geht's zum Bericht


VESPA  auf dem passo San Boldo (Italien)

Hier geht's zum Bericht


VESPA  in Dubrovnik (Kroatien)

Hier geht's zum Bericht


VESPA  in Kupari (Kroatien)

Hier geht's zum Bericht


VESPA  in Vitaljina (Kroatien)

Hier geht's zum Bericht


VESPA  in Valeggio (Italien)

Hier geht's zum Bericht




Letzte Aktualisierung: 11.11.2021